„Moderner Gelenkersatz“

von Redaktion

Am Montag, den 29. Juli, spricht Dr. med. Brigitte Schweier, Fachärztin für Orthopädie, in der Klinik im Alpenpark zum Thema „Moderner Gelenkersatz“. Der Vortrag beginnt um 19:00 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos.

Bis ins hohe Alter fit und beweglich zu sein, ist heute viel einfacher als früher. Dennoch geht der Alterungsprozess nicht spurlos an den aktiven Senioren vorbei. Gerade weil sie so aktiv sind, nimmt die Belastung für Knochen und Gelenke zu. Weil die meisten ihre Beweglichkeit erhalten wollen, ist der Bedarf an künstlichen Gelenken groß, vor allem bei Hüften und Knien.

In ihrem Vortrag berichtet die Orthopädin Dr. med. Brigitte Schweier über den Ersatz von Hüft- und Kniegelenken. Sie zeigt auf, welche Operationsmöglichkeiten zur Verfügung stehen, aber auch, welche alternativen Heilmethoden angewandt werden können. „Leider können diese jedoch nur in bestimmten Fällen helfen“, so die Fachärztin. „Wenn die Arthrose noch nicht stark ausgeprägt ist, gibt es die Möglichkeit, die Schmerzen mit Tabletten zu lindern, ebenso die Entzündungen zu hemmen und den Knorpel aufzubauen“.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus