Schwerer Unfall bei Schliersee

Motorradfahrer kracht in Radler

Gestern kam es zu einem schweren Unfall bei Schliersee. Ein Motorradfahrer erfasste dabei einen Radfahrer. Beide Personen stürzten schwer.

Gestern gegen 13:35 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Radfahrer. Ersten Ermittlungen zufolge waren beide Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 307 von Aurach kommend in Richtung Neuhaus unterwegs. An der Abzweigung in Richtung Spitzingsee wollte der Fahrradfahrer nach links abbiegen und ordnete sich deshalb mittig zur Fahrbahn ein.

Ein von hinten kommender 45-jähriger Taufkirchner erfasste den 56-jährigen Höhenkirchner mit seinem Motorrad. Beide Personen stürzten und wurden teils schwer verletzt. Das Motorrad machte sich selbstständig und zerschellte an einem Baum am rechten Fahrbahnrand.

Hubschrauber im Einsatz

An der Unfallstelle befanden sich drei Notärzte, zwei Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber sowie die freiwillige Feuerwehr Schliersee. Während der Hubschrauberlandung kam es zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

Zeugen, die Angaben zum konkreten Unfallhergang machen können werden gebeten sich unter Tel. 08025/299-0 mit der Polizeiinspektion Miesbach in Verbindung zu setzen. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme