Motorradfahrer schwer verletzt

von Nina Häußinger

Gestern Nachmittag kam es auf Höhe Reitham zu einem schweren Unfall. Ein Waakirchner übersah dabei einen Motorradfahrer. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Gestern Nachmittag gegen 16 Uhr kam es auf der MB 10 bei Reitham zu einem schweren Unfall. Ein 25-jähriger Waakirchner übersah beim einbiegen auf die Hauptstraße einen 43-jährigen Mann aus Oberhaching mit seinem Motorrad.

Der Motorradfahrer war auf dem Weg von Wall nach Warngau. Er musste mit Verdacht auf eine Rückenverletzung mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Am PKW entstand ein Schaden von rund 2500 Euro, am Motorrad ein Totalschaden in Höhe von 8000 Euro. Der Kreuzungsbereich musste für eine halbe Stunde komplett gesperrt werden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus