Tag der Blasmusik auf Gut Kaltenbrunn
Musikanten-Gipfeltreffen mit Blick über’s Tal

von Melanie Süss

Bald schon heißt es in Gmund wieder “Alles Blasmusik”. Mit Blick über den gesamten See treffen auch in diesem Jahr zahlreiche Musiker auf Gut Kaltenbrunn ein. Hier gibt es alle Infos zum Tag der Blasmusik, wo es Tickets zu kaufen gibt und wie man unkompliziert hinkommt, ohne ins Auto steigen zu müssen.

Musikanten-Gipfeltreffen beim Tag der Blasmusik 2022. / Quelle: Der Tegernsee, Thomas Müller

Der beliebte, traditionelle “Tag der Blasmusik” ist nicht mehr aus dem Veranstaltungskalender der Gemeinde Gmund wegzudenken. Das einzigartige Ambiente und der spektakuläre Blick über den Tegernsee machen das staatliche Musikantentreffen mit Bewirtung zu einem einzigartigen Erlebnis.

Am Sonntag, den 04. September treten ab 13 Uhr im Innenhof des Gut Kaltenbrunn sieben Kapellen auf. Es spielen: der Spielmannszug Gmund, die Gasteiger Blasmusik, die Tegernseer Blaskapelle, die Musikkapelle Bad Feilnbach, die Marktkapelle Au i.d. Hallertau, die Woringer Musikanten sowie die Jugendgruppe der Blaskapelle Unterdarching.

Eine vielseitige musikalische Auswahl vom Walzer bis zum Marsch sorgt für einen unterhaltsamen Nachmittag ganz im Zeichen der Blasmusik. Zuerst spielen alle Kapellen einzeln drei Stücke, bevor dann im imposanten Gemeinschaftschor etwa 120 Musiker unter der Leitung von Klaus Raßhofer aufspielen. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung spielen die Woringer Musikanten aus dem Allgäu noch für zirka eine Stunde zur Unterhaltung auf.

Wahrer Publikumsmagnet

Seinen Ursprung fand der „Tag der Blasmusik“ im Jahr 2003 bei einer Wette des damaligen Bürgermeisters Georg von Preysing. Daraufhin kamen bei der ersten Veranstaltung bereits etwa 300 Gäste. Unterdessen hat sich das Ereignis mit rund 1.000 Besuchern zu einem wahren Publikumsmagnet entwickelt. Wie in den Jahren zuvor führt auch in diesem Jahr Altbürgermeister Georg von Preysing die Gäste in bewährter Weise durch den Tag.

Das Team von Gut Kaltenbrunn bietet von 11 bis 13 Uhr ein Mittagstisch-Angebot, bei dem die Gäste bedient werden. Zusätzlich bieten unterschiedliche Stände regionale Schmankerl für jeden Geschmack und Kaffee und Kuchen zur Selbstbedienung an. Gemeinsam mit den Veranstaltungsmanagern der Tegernseer Tal Tourismus GmbH, dem Team von Gut Kaltenbrunn und den Musikanten hat die Gemeinde wieder ein buntes Programm zusammengestellt.

Für die unkomplizierte Anreise wird ein Shuttlebus bereitgestellt.

Zusteige-Möglichkeit Gmund:

  • Gasthof Maximilian -bitte parken Sie ihr Auto am Parkplatz am See (Fußweg zur Haltestelle ca. 5 Min.)
    10:45 Uhr / 11:30 Uhr / 12:15 Uhr
  • Bahnhof, Wiesseer Str. 11
    11:00 Uhr / 11:45 Uhr / 12:30 Uhr
  • Parksiedlung / beim Bahnübergang / Wiesseer Str. / östl. vom Gut Kaltenbrunn
    11:10 Uhr / 11:55 Uhr / 12:40 Uhr

Zusteige Möglichkeit Ortsteil Dürnbach:

  • Penny Parkplatz, Miesbacher Str. 1
    11:05 Uhr / 11:50 Uhr / 12:35 Uhr

Zusteige Möglichkeit Ortsteil Finsterwald:

  • Tölzerstr. 118 (gegenüber Antiquitäten Bauer bzw. Hotel „Tegernseer Hof“)
    11:15 Uhr / 12:00 Uhr / 12:45 Uhr

Zusätzlich können alle Gäste, die im Vorverkauf eine Karte für den Tag der Blasmusik erwerben, am Veranstaltungstag kostenlos aus allen Orten rund um den See mit den Linienbussen des ÖPNV nach Kaltenbrunn und auch wieder zurückfahren. Auf Gut Kaltenbrunn besteht an diesem Tag keine Parkmöglichkeit. Bei Schlechtwetter findet das Programm in der Tenne auf Gut Kaltenbrunn statt.

Tickets gibt es in allen Tourist-Informationen im Tal und bei München Ticket zum Preis von 8,30 Euro zzgl. Systemgebühr. Der Eintritt an der Tageskasse (ab 11 Uhr) kostet 11 Euro, Kinder bis 15 Jahre sowie Personen mit einem Behindertenausweis haben freien Eintritt.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus