Historische Bahn am Tegernsee
Mythos Dampflok

von Katrin Kronschnabl

Bitte alles einsteigen – die Fahrt geht los! Egal ob Klein oder Groß, beim Anblick der alten Dampflok, die in diesem Jahr in Tegernsee überwintert, bekommt jeder strahlend große Augen. Doch nicht jeder ist von der neuen Nachbarin begeistert.

Historische Loks wie diese gibt es nur noch selten
Der Ruß fällt bei der historischen Lok kaum ins Gewicht.

Seit Oktober letzten Jahres ist die historische Dampflok, Baujahr 1913, die sonst in Landshut untergebracht ist, bei uns am Tegernsee zu Besuch. Besonders die Kleinen sind begeistert. Kein Wunder, denn wer hat als Kind nicht davon geträumt, mit einer alten Lokomotive zu fahren?

Doch einige Anlieger sind nicht ganz so begeistert von der neuen Nachbarin. Sie fürchten eine Belastung durch den Ruß. Heino Seeger, Chef der Tegernsee Bahn, beruhigt jedoch: „Das, was bei einer Dampflok oben rauskommt ist logischerweise nur Wasserdampf, also völlig ungefährlich.“ Qualm und Ruß seien so gering, dass beides kaum ins Gewicht falle.

Die Lokomotive wird von dem Wasserdampf angetrieben, in einem Kohlekessel wird das Feuer ständig am Laufen gehalten, Wasser wird dabei erhitzt und verdampft. Einzig durch den Druck dieses Dampfes werden die Stangen an den Rädern des Zuges bewegt – die Lok fährt.

Bitte zurücktreten – die Fahrt geht los!

Der historische Zug gehört eigentlich dem Bayerischen Localbahn Verein e.V.und überwintert heuer das erste Mal in Tegernsee. Fahren darf die Lok nur zugelassenes Personal, geprüfte Lokführer und Berufseisenbahner.

Der Tegernseer Dampfzug mit der Lok 70083 fährt laut Seeger ein bis zweimal im Monat immer zu besonderen Anlässen, zuletzt zu Fasching. Unter Aufsicht und erhöhten Sicherheitsvorkehrungen fährt die Lok von Tegernsee nach Holzkirchen, mit Halt in Gmund, Schaftlach und Moosrain.

Wer sich für alte Züge interessiert, hat am 15. März beim Frühlingsdampfzug wieder die Möglichkeit mitzufahren. Fahrkarten gibt es ab sechs Euro aufwärts, sie sind im Sonderzug erhältlich, genauso wie Getränke, Souvenirs und kleine Snacks.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus