Nach tragischem Unfall in Bad Wiessee

Ein tragischer Unfall ereignete sich am Freitag in Bad Wiessee. Eine 52-jährige Wiesseerin wurde dabei schwerst verletzt und erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen. Wie es nun weiter geht, prüft die Staatsanwaltschaft.

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. / Quelle: Klaus Wiendl

Nach dem tragischen Unfall am Freitagnachmittag in Bad Wiessee, gibt es noch keine näheren Details zum Unfallhergang. Bekannt ist bisher, dass ein 79-jähriger Mann auf Höhe der Kogelkopfstraße eine Fußgängerin mit seinem Mercedes erfasste. Die 52-jährige Wiesseerin wurde dabei schwerst verletzt und mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. Sie erlag noch in der Nacht ihren schweren Verletzungen.

Morgen werden die Informationen zunächst an die Staatsanwaltschaft in München übergeben. Dann wird entschieden, ob ein Gutachten in Auftrag gegeben wird. Die Tegernseer Stimme informiert an dieser Stelle über die weitere Entwicklung.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner