Nachbarn retten 96-jährige Schlierseerin

von Redaktion

Am gestrigen Montag verständigten Anwohner in Schliersee die Polizei, weil sie nichts mehr von ihrer Nachbarin gehört hatten. Ihre Sorgen waren berechtigt.

Am 15.03.21 erreichte die Polizei Miesbach gegen 14:15 Uhr ein Notruf. Besorgte Bewohner eines Hauses in Schliersee/Neuhaus erzählten, dass die 96-jährige Nachbarin ihre Zeitung nicht geholt habe und zudem nicht auf Anrufe reagiere. Eine Streife der Polizei Miesbach konnte über eine Leiter der Nachbarn auf den Balkon der alten Dame und dann über ein offenes Fenster in die Wohnung gelangen.

Dort fand man die 96-jährige in ihrem Schlafzimmer hinter der Tür liegend. Sie war am Vortag gestürzt und konnte aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen. Ihre Hilferufe hatte niemand gehört. Der Rettungsdienst wurde sofort verständigt und kümmerte sich um die Frau. Sie kam zur Überprüfung des Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus