Am Breitenbach wird bald gebaut
Neue Brücke für Bad Wiessee

von Redaktion

Nachdem im vergangenen Jahr schon eine Brücke über den Zeiselbach erneuert wurde, ist bald die Überquerung eines zweiten Flusses durch Bad Wiessee an der Reihe. Der Breitenbach bekommen eine neue Brücke. Wann die Arbeiten starten und was das kosten soll.

Die Breitenbachbrücke in Bad Wiessee wird im kommenden Jahr saniert

Die Wiesseer Breitenbachbrücke an der Auerstraße soll saniert werden. Ursprünglich waren die Arbeiten schon für diesen Sommer geplant. Nun hat sich der Zeitplan allerdings verschoben und die Brücke wird erst im kommenden Jahr erneuert.

Durch die Sanierung sollen die Verkehrsverhältnisse an dieser Stelle verbessert werden. Die Gemeinde muss die Kosten dabei nicht alleine tragen. Dazu heißt es nun von Seiten der Pressestelle der Regierung von Oberbayern:

Für die Maßnahme hat die Regierung von Oberbayern der Gemeinde Bad Wiessee eine Zuwendung von insgesamt 180.000 Euro in Aussicht gestellt und nun in einer ersten Rate 60.000 Euro bewilligt.

Das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat stellt die Zuwendungen aus Mitteln des Kfz-Steuerersatz-Verbundes im Rahmen des vom Bayerischen Landtag festgesetzten Finanzausgleichs bereit. Die Auszahlung erfolge entsprechend dem Baufortschritt. Das geplante Brückenbauwerk erstreckt sich über eine Länge von rund 9,50 Metern. Insgesamt kostet der Bau 486.000 Euro.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus