Größere Menge Kraftstoff in Erdreich eingedrungen
Öllache am McDonalds

von Nicole Posztos

Ein großer Ölfleck am Holzkirchner McDonalds hat am Samstag Vormittag die Polizei beschäftigt. Möglicherweise trat aus einem LKW Krafstoff aus und sickerte in größeren Menge in das Erdreich.

Am Vormittag des 30. April wurde durch einen Holzkirchner der Ölfleck auf der Heignkamer Straße gegenüber dem Mc Donalds gemeldet. Dabei wurde schnell klar, dass auf schotterigen Haltebucht bereits eine größere Menge vom Kraftstoff ins Erdreich eingedrungen war.

Die Ursache für die Umweltverschmutzung ist derzeit noch unklar. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Kraftstoff aus einen geparkten Lkw austrat. Die Straßenmeisterei Hausham klärt nun in Rücksprache mit der Umwelt- und Naturschutzbehörde das weitere Vorgehen ab. Derweil bitten die Holzkirchner Beamten um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter der 08024 / 90740.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus