Otterfinger melden diverse Straftaten

Von Redaktion

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Otterfing zu diversen Straftaten. Wie die Polizei meldet, wurden Garagen, Grundstücke und offen abgestellte Autos durchsucht.

Die unbekannten Täter suchten den nördlichen Ortsteil von Otterfing im Bereich des Pfarrer-Böhm-Wegs, Lena-Christ-Rings, der Alois-Eberl-Straße sowie der Ludwig-Ganghofer-Straße heim. Es wurden offene Garagen, die darin abgestellten Fahrzeuge, sowie unversperrte, im Freien abgestellte Fahrzeuge durchsucht.

Einem Opfer aus dem Lena-Christ-Ring wurde ein Satz Sommerräder der Größe 205/50 R17 auf Renault-Alufelgen im Wert von 650 Euro aus der Garage geklaut. Aus einem Schuppen des Geschädigten wurden zwei Sporttaschen mit Tennisschlägern mitgenommen. Geklaut wurde auch ein mit einem Spiralschloss gesicherte, neuwertige Mountainbike der Marke Ghost. Und auch eine Wandleuchte, die neben der Haustüre eines Anwesens in der Alois-Eberl-Straße angebracht wurde, stand auf dem Zettel der Täter. Der Schaden beträgt hier rund 100 Euro.

Alle Gegenstände wurden – so die Vermutung der Holzkirchner Polizei – vermutlich in ein Fahrzeug verladen.
Die Beamten weisen nochmals darauf hin, geparkte Fahrzeuge sowie die Garagen einschließlich der Nebeneingangstüren zu versperren. Um sachdienliche Hinweise wird gebeten.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme