Pärchen bei Festnahme verletzt

von Redaktion

Am Sonntagabend kam es zu einer Festnahme am Bahnhof Holzkirchen. Dabei floh ein 21-jähriger vor den Zivilbeamten. Als diese ihn eingeholt hatten, kam dem jungen Mann seine Freundin zu Hilfe.

Gegen 17:30 Uhr wollten Zivilbeamte der Holzkirchner Polizeidienststelle einen 21-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Der junge Mann wollte sich der Festnahme entziehen, konnte auf seiner kurzen Flucht jedoch schnell eingeholt werden. Daraufhin versuchte ihm seine Freundin zu Hilfe zu kommen und ihn zu befreien.

Hierbei griff sie einen der Polizeibeamten an. Auch sie wurde aber überwältigt und festgenommen. Ihr droht nun ein Verfahren wegen versuchter Gefangenbefreiung, versuchter Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Die beiden Verdächtigen wurden bei der Festnahme leicht, die beiden Polizeibeamten nicht verletzt.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus