Rottach-Egern:
Parkgebühren: jetzt täglich!

Der Gemeinderat Rottach-Egern geht mit der Zeit: warum nur werktags Parkgebühren einstreichen, wenn das auch täglich geht?

Die ersten 30 Minuten sind frei. Foto: Redaktion.

Bereits im Oktober hat der Gemeinderat Rottach-Egern beschlossen, die gebührenpflichtigen Zeiten auf öffentlichen Parkplätzen zu ändern. Was vorher nur werktags galt, gilt ab Ende November täglich: Auf allen öffentlichen Parkplätze der Gemeinde Rottach-Egern muss ein Parkticket her.

30 Minuten frei

Immerhin sind die ersten 30 Minuten auf allen Parkplätzen frei, aber auch dafür muss natürlich der Nachweis eines Parktickets her. Hier einfach mal dem grünen Pfeil am Parkautomaten vertrauen und das Papier gut sichtbar im Auto anbringen. Ein Tagesticket variiert zwischen zwei (Wanderparkplatz Enterrottach) bis zu fünf Euro.

Wohnmobile müssen draußen bleiben

Wohnmobile und Wohnanhänger sind nur noch auf dem Zentralparkplatz und auf dem Seeforum Ost erlaubt. Eine einmalige Übernachtung ist drin, aber nur zur Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit, was immer das heißen mag …

Dafür wird dann eine Nachtparkgebühr in Höhe von 10,00 Euro fällig.

Die komplette Parkgebührenverordnung gibt es hier auf der Homepage der Gemeinde Rottach-Egern nachzulesen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Bauen & Wohnen Pressemeldung

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner