Mit Franz Zehendmaier auf Tour

Per E-Bike zur Aueralm

Franz Zehendmaier nimmt wieder interessierte Radler mit zu einer geführten Tour mit dem Elektro-Mountainbike. Am kommenden Donnerstag geht es um 10 Uhr los. Das Ziel: die Aueralm.

ebike mtb zehendmaier

Ab Kreuth-Scharling geht es an der Weissach entlang nach Wildbad-Kreuth. Danach immer entlang an der Klamm zur Schwarzentennalm und über das Söllbachtal zur Aueralm.

Nach Auskunft von Zehendmaier dauert die reine Fahrzeit rund drei bis vier Stunden. Der Mountainbike-Experte erklärt: “Nach kurzer Einkehr fahren wir wieder zurück über Bad Wiessee Ringsee und von dort zum Ausgangspunkt nach Scharling.”

Gute Kleidung und Helm wird empfohlen. Leihräder und Helme gibt es bei Radsport Zehendmaier.

Anmeldungen am besten telefonisch unter der 08029 / 997820.

83708 Kreuth – Scharling
Nördliche Hauptstraße 88a
Emailadresse: radsport@zehendmaier.de

Gemüsehändler, die frisches Obst nach Hause liefern, Restaurants, die Tagesgerichte durch offene Fenster verkaufen: Unternehmen im Oberland werden erfinderisch im Überlebenskampf gegen die Corona-Krise. Nur müssen die Menschen im Tegernseer Tal und darüberhinaus auch von diesem Erfindungsreichtum erfahren.

Um diese über den ganzen Landkreise verteilten Angebote übersichtlich zu bündeln, hat die TS eine Karte entwickelt: “das Tegernseer Tal schafft's” vernetzt kleine Unternehmer mit ihren Kunden. Wenn Sie, gegen einen Unkostenbeitrag, mit in der Karte und auf der Tegernseer Stimme aufgenommen werden möchten, melden Sie sich direkt bei uns.

Martina von Dall`Armi E-Mail martina@tegernseerstimme.de Tel 08022 / 509 21 20

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme