Pfirsich im Blutorangenmantel

von Nicole Posztos

Nach drei Wochen ohne Gericht der Woche ist es heute mal wieder soweit: Dieses Mal gibt es eine Nachspeise von Dieter Maiwert. Der Rottacher Koch selbst bezeichnet den gefüllten Pfirsich im Blutorangenmantel mit einem Zwinkern als “persönliche Großtat“.

Das Bild des fertigen Pfirsichs ist auf alle Fälle bunt. Versuchen Sie sich doch auch einmal an dem Rezept. Ob es dann am Ende genauso hübsch zubereitet ist, findet nur der heraus, der es auch probiert. Wir wünschen in jedem Fall gutes Gelingen.

Pfirsich in Blutorangenmantal á la Dieter Maiwert
Pfirsich in Blutorangenmantal á la Dieter Maiwert

Zutaten für 4 Personen

2 reife Pfirsiche,
Für die Füllung 110 Gramm weiße Schokolade (am besten Valrhona),
1 Blatt Gelatine,
175 ml mindestens 30%tige Sahne und
90 Gramm Vollei

Anzeige

für den Mantel:
200 ml frisch gepressten Blutorangensaft,
3 Blatt Gelatine,
Zuckermenge nach Belieben.

Zubereitung

Den Pfirsich in gezuckertem Wasser blanchieren, bis sich die Haut leicht ablöst (max. 3 Minuten). Unmittelbar danach im Eiswasser abschrecken und die Haut restlos entfernen. Mit einer geschlossenen Flachrundzange (Telefonzange) diese durch den Stängelansatz des Pfirsichs bis zum Kern drücken, dann die Zange soweit öffnen bis der Kern zu fassen ist und durch vorsichtiges Hin- und Herdrehen aus dem Fruchtfleisch herauslösen. Danach die Aushöhlung mit der Füllung ausspritzen und kalt stellen.

Zwischenzeitlich den Blutorangensaft durch ein Sieb in einem entsprechenden Topf gießen, aufkochen lassen, zuckern, von der Kochplatte nehmen, die Gelatine darin auflösen und das Behältnis so lange in Eiswasser stellen, bis der Inhalt ganz leicht zu gelieren anfängt.

Den durchgekühlten Pfirsich damit einpinseln, kurz anziehen lassen und das ein paarmal wiederholen, bis sich eine gleichmäßige, ca. 3 bis 5 mm dicke Schicht auf den Pfirsich bildet. Kalt stellen.

Den restlichen Blutorangensaft leicht erwärmen (verflüssigen) und ca. 3 Esslöffel mittig auf dem Teller platzieren. Den Pfirsich mit einem sehr scharfen Messer halbieren, auf den Fruchtspiegel setzen und je nach Vorlieben (siehe Foto) ausgarnieren.

Die Schokolade klein schneiden, im Wasserbad verflüssigen und währenddessen die Sahne steif schlagen. Die Eier nicht wärmer als ca. 50 Grad im Wasserbad schaumig schlagen und die eingeweichte Gelatine dazu geben. Die Schokolade in die Eimasse einrühren, anschließend die Sahne unterheben und in einem Dressiersack abfüllen und nach Belieben um den Pfirsich verteilen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus