Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
491

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Unfall auf B 318 Richtung Tegernsee

Pkw-Fahrerin kracht in Kolonne

Von Filiz Eskiler

Die B 318 Richtung Tegernsee war heute Mittag zeitweise nur einspurig befahrbar. Grund dafür war ein Unfall, bei dem eine Pkw-Fahrerin nicht rechtzeitig auf den Wagen vor ihr reagieren konnte. Mehrere Personen wurden verletzt.

Heute Mittag, um 12:05 Uhr, war eine Kolonne auf der B 318 von der Autobahn A8 kommend in Richtung Tegernsee unterwegs. Vorne dran war ein 71-Jähriger aus München, gefolgt von einer 20-jährigen Tegernseerin. Hinter den beiden fuhr eine 31-jährige Kröningerin.

Anzeige | Hier können Sie werben

Verkehrsbedingt musste der Münchner abbremsen, woraufhin die Tegernseerin ebenfalls abbremste. Die hinter den beiden fahrende Kröningerin bemerkte das zu spät, und konnte nicht rechtzeitig reagieren. Sie krachte mit ihrem Pkw in den Wagen der Tegernseerin und schob diesen anschließend auf den Pkw des Münchners auf. Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Bei dem Verkehrsunfall wurden drei Insassen der beteiligten Pkw leicht verletzt.

Alle drei Fahrzeuge mussten daraufhin abgeschleppt werden. Aufgrund der Verkehrsunfallaufnahme konnte die B 318 zeitweise lediglich einspurig befahren werden. Der Verkehr wurde durch die Polizei und die Feuerwehr geregelt. Der ebenfalls vor Ort anwesende Straßenmeister ließ die Fahrbahn aufgrund auslaufender Betriebsstoffe reinigen.

Im Rahmen des Verkehrsunfalles war die Freiwillige Feuerwehr Föching mit einer Besatzung von 15 Personen, sowie drei RTW-Besatzungen im Einsatz. Der Gesamtsachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 35 000 Euro.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Anzeige | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme