Polizeihubschrauber über dem Tegernsee

Von Redaktion

Wieder mal dient der Tegernsee und das Oberland für Übungen von Sicherheitskräften. Und erneut lohnt sich dabei ein Blick in den Himmel.

In den kommenden Tagen fliegen Hubschrauber der Polizei auch über den Tegernsee / Quelle: Bundespolizei-Fliegergruppe

Wer in den kommenden Tagen öfter mal einen Polizeihubschrauber am Himmel über dem Tegernsee entdeckt, muss sich nicht wundern. Im Zeitraum vom 05. bis 16. Oktober führt die Bundespolizei-Fliegergruppe – Luftfahrerschule für den Polizeidienst eine einsatzbezogene Ausbildung für Hubschrauberpiloten des Bundes und der Bundesländer und Flugtechniker der Länder im deutschen Alpenraum durch. Die Piloten und Techniker bekommen hier bei uns eine Einweisung zum Fliegen im alpinen Gelände.

Wann wird geflogen?

Im Zeitraum von 05. bis 10. Oktober wird im Bereich Chiemsee zwischen Tegernsee und Watzmann geflogen. Der Außenlandeplatz liegt auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Bernau.

Im Zeitraum vom 11. bis 16. Oktober wird hauptsächlich im Bereich Garmisch-Patenkirchen bis Oberstaufen geflogen. Der Außenlandeplatz liegt dann in Füssen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme