Polizeimeldung: Der nächste Verkehrsunfall in Gmund

Von Redaktion

Gmund scheint ein heißes Pflaster zu sein – zumindest Verkehrsdelikte betreffend. Nachdem gestern früh bereits ein Auto angefahren und beschädigt wurde, gab es noch am gleichen Tag einen etwas folgenschwereren Unfall auf der Strasse nach Hausham. Hier die Original Polizeimeldung:

Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2076 zwischen Gmund a. Tegernsee und Hausham
Am 23.06.2010 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2076. Kurz nachdem Ortsende Gmund überholte ein 37 jähriger Marienberger einen Pkw und übersah einen 57 jährigen Frankenthaler. Dieser versuchte noch auszuweichen, indem er sein Fahrzeug in die Leitplanke fuhr. Dies reichte jedoch nicht aus und die beiden Pkw streiften sich jeweils an der Fahrerseite.
Durch den Ausweichversuch konnte ein Personenschaden verhindert werden. Jedoch kam es zu einem Gesamtschaden von ca. 16 000,- Euro.

Gegen den Marienberger Pkw-Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eröffnet, das mit 145 Euro und 3 Punkten bewährt ist.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme