Polizeimeldung: Unfallflucht mit hohem Schaden in Tegernsee

Von Redaktion

Parkrempler und Menschen, die nichts davon gemerkt haben wollen, gibt es leider zur Genüge. Das ist mit Abstand die häufigste Meldung der Wiesseer Polizei. Ob es immer Absicht ist oder die Fahrer es einfach nicht gemerkt haben, lassen wir mal dahin gestellt.

Von einem Rempler mit 1.500 Euro Sachschaden, sollte man aber schon etwas merken: Von Mittwoch Abend auf Donnerstag früh wurde einem 19-Jährigen Mann das Fahrzeug beschädigt. Unfallort: Tegernsee Bahnhofsstraße, Ecke Seestraße. Der Unfallverursacher hat sich aus dem Staub gemacht.

Hier die Polizeimeldung im Original:

Polizeimeldung der Inspektion Bad Wiessee vom 24. Februar


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme