Originelle Produkte und Ideen zum Bestaunen, Erleben, Anfassen und Testen
Pop-Up-Store eröffnet in Miesbach

von Partner News

Die SMG unterstützt als Kooperationspartner das Projekt „startups and more“ von Dorien Meima- Schmid, den ersten Pop-Up-Store Miesbachs im Moserhaus am Stadtplatz 10. Hier haben Kreativschaffende sowie angehende Unternehmer die Möglichkeit, ihre originellen Produkte und Ideen zum Bestaunen, Erleben, Anfassen, und Testen in einem außergewöhnlichen Setting zu präsentieren und zu verkaufen.

Dieser besondere Laden auf Zeit, hat vom 16. Februar bis zum 11. März 2017 jeweils Donnerstag bis Samstag von 10-18 Uhr geöffnet. Am 16. Februar, um 17:00 Uhr laden wir anlässlich der Eröffnung herzlich dazu ein, das Projekt und die mitwirkenden Akteure kennenzulernen (um Anmeldung per E-Mail an office@smg-mb.de wird gebeten).

17:00:
Begrüßung (Dorien Meima-Schmid, Projektinitiatorin und Michael Lechner, dritter Bürgermeister der Stadt Miesbach)

17:05:
Jürgen Enninger, Leiter des Kompetenzteams Kultur- und Kreativwirtschaft der Landeshauptstadt München, erläutert die Bedeutung des Pop-Up-Store-Konzepts für die Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region

17:15:
Unternehmer und Projektpartner präsentieren sich im gemeinsamen Gespräch Der neue Pächter des Waitzinger Bräu, Tanguy Doron, sorgt mit Flammkuchen für das leibliche Wohl.

Zudem schenkt HOPPEBRÄU an der Bar seine vogelwuiden Kraftbiere vom Fass aus. Die herrlichen Möbelstücke der Schreinerei Josef Eham setzen nicht nur die Produkte in Szene, sondern laden ebenso zum Verweilen und Genießen ein.

Um Kunden einen Besuch besonders schmackhaft zu machen, spielt „startups and more“ ganz bewusst mit dem „Erlebnischarakter“, einem entscheidenden Vorteil des stationären Einzelhandels: Flammkuchen von Herrn Doron gibt es jeden Öffnungstag als besonderes Mittagstischangebot und Hoppebräu bietet mit seiner Bar an den ersten drei Tagen die Gelegenheit, das Shoppen mit einem besonderen Feierabend Bier zu verbinden. Darüber hinaus haben auch die Verkäufer ganz besondere Events parat (siehe Programm anbei).

Ziel ist es auf das Konzept Pop-Up-Store aufmerksam zu machen und es als kreatives Instrument der

Ortsentwicklung in der Region zu erproben. Zudem bietet dieses Format gerade Vertretern der Kultur-
und Kreativwirtschaft die Möglichkeit, sich zu vernetzten und mit ihrem Geschäftsmodell Fuß zu fassen.

Mitwirkende Unternehmer sind u. a.:

Nata Y Limón: http://www.nataylimon.de/
Eucurio: http://www.eucurio.eu/de
3Bears: https://3bears.de/
Die Gräfin: http://diegraefin.net/
Martha Powerfoods: https://martha-powerfood.com
Fairafric GmbH: https://fairafric.com/de/
Vluvs: http://www.vluvs.com
Bocca Bocca Outdoor Kids: http://www.bocca-bocca.de/
Hemptastic: http://www.hemptastic.de/
Mamas Bauchladen: https://www.mamas-bauchladen.de/
Hero7: https://www.hero7.de
Striezi: https://www.striezi.com/postkarten/

Mehr Informationen:

https://www.facebook.com/startupsandmore/
http://www.startupsandmore.de/


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus