60-jährige Wiesseerin verletzt
Porsche-Fahrer sorgt für Großeinsatz am Ringsee

von Redaktion

Schon am frühen Morgen rückten heute zahlreiche Einsatzkräfte Richtung Ringsee aus. Ein Porsche war der Grund …

Am Ringsee mussten Einsatzkräfte nach einem Unfall die Straße reinigen

Heute Morgen kam es gegen 9 Uhr zu einem Unfall in der Ringseekurve. Ein 40-jähriger Porsche-Fahrer war unterwegs von Wiessee in Richtung Rottach. In der Kurve kam sein Wagen dann ins Schleudern. Die Polizei geht von zu hoher Geschwindigkeit aus.

Er kollidierte mit dem Ford einer 60-jährigen Wiesseerin und kam erst an einer Hausmauer zum Stehen. Die Wiesseerin wurde beim Unfall leicht verletzt.

Den Porsche-Fahrer erwartet nun außerdem ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief nämlich positiv.

Aufräumarbeiten in der Ringseekurve

Feuerwehr und Straßenmeisterei sicherten die Unfallstelle ab und kümmerten sich um ausgelaufenen Betriebsstoff. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus