Postsaal wird zum Dancefloor

von Nicole Posztos

Auch Eltern dürfen mal feiern. Vor allem, wenn sie es für den guten Zweck tun. Aus diesem Grund lädt der Warngauer Förderverein Kinder und Jugend e.V. am Samstag, den 7. Mai, zum dritten Mal zu seiner mittlerweile legendären Ü-30 Party in den Gasthof zur Post ein.

Einmal pro Jahr verwandelt sich der Saal des Gasthofes zur Post  in eine Party-Location /Quelle: Warngauer Förderverein Kinder und Jugend e.V.
Einmal pro Jahr verwandelt sich der Saal des Gasthofes zur Post in eine Party-Location /Quelle: Warngauer Förderverein Kinder und Jugend e.V.

Etwas ungewöhnlich ist es schon, dass ein Verein, der sich der Förderung von Kindern und Jugendlichen verschrieben hat, eine Ü-30 Party veranstaltet. Der Grund: „Wir wollten auch mal was für die Eltern anbieten, nicht nur für ihre Kinder“, erklärt Vereinsvorsitzende Anke Babl. Dass der Reinerlös zu 100 Prozent in die gute Sache fliesst, versteht sich von selbst.

Und deshalb packen die aktiven Vereinsmitglieder auch kräftig mit an, wenn es um die Organisation der „Erwachsenen-Party“ geht. Geboten ist einiges im Saal des Gasthofes zur Post: Ein DJ sorgt für die richtige Mischung aus aktuellen Hits und Dance-Klassikern vergangener Jahrzehnte.

Anzeige

Süffiger „Warngauer“

Die Getränkeauswahl an der Bar kann sich sehen lassen: Mit den beiden Cocktails „Der Warngauer“ und seine alkoholfreie Schwester „Die Warngauerin“ haben die Barmänner eine süffige Besonderheit kreiert. Das Rezept ist übrigens streng geheim. Wer es lieber klassisch mag, darf sich unter anderem auf frische „Mojitos“ freuen.

Einlass ist um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 7 Euro pro Person.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus