Video von den Luftschiff-Meisterschaften
Präzision über dem Tegernsee

von Felix Wolf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Morgen gehen die dritten Europäischen Luftschiff-Meisterschaft am Tegernsee zu Ende. Neun Piloten aus fünf Ländern sind in den letzten Tagen in verschiedenen Bewerben um die Wette gefahren. Die TS war heute mit einer Videokamera dabei.

Vom sogenannten “Racing Task” über das Lang-Distanz-Rennen bis hin zum Präzisionstest – in insgesamt vier verschiedenen Wettbewerbsfahrten mit jeweils drei Startkategorien wurden die Luftschiff-Meisterschaften ausgetragen. Dabei mussten die Piloten mit ihren bis zu 40 Meter langen Gefährte verschiedene Aufgaben erledigen.

Anzeige

Marker in Zielpunkte werfen, Zielkreuze, Bull´s Eye Target, Präzisionslandungen, Boxenstop, Höhenhindernisse, Objekte einsammeln und Objekte ausgeben – um nur einige zu nennen. „Die Präzision ist entscheidend. Gleichzeitig muss man den Wind und das Wetter beachten. Das macht die Faszination aus“, so Pia Marie Witt vom Deutschen Team. Sie ist eine von neun Piloten aus sieben Ländern. Die Sieger werden morgen gekürt.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus