Kinderhilfe-Spendengala am Tegernsee

Promis für den guten Zweck

Jede Menge Blitzlichtgewitter gab es am Freitagabend auf dem roten Teppich in der Bachmair-Weissach-Arena. Dort fand die diesjährige McDonald’s Kinderhilfegala statt.

Für den guten Zweck waren auch Promis wie Sonya Kraus, Sylvie Meis oder Paul Breitner an den Tegernsee gereist.

Auf die McDonald’s Kinderhilfegala  kamen gestern zahlreiche Stars und Sternchen
Auf die McDonald’s Kinderhilfegala kamen gestern zahlreiche Stars und Sternchen.

Ein Event dieser Größenordnung hat es im Tegernseer Tal schon lange nicht mehr gegeben. Dunkle Limousinen, Security und Medienteams so weit das Auge reichte. Der Auftrieb vor der Bachmair-Weissach-Arena war am Freitagabend groß. Rund 500 geladene Gäste waren aus ganz Deutschland angereist, um an der McDonald’s Kinderhilfegala teilzunehmen.

Für kranke Kinder und deren Familien

Als gegen 18 Uhr die ersten Gäste über den roten Teppich schritten, war es im sonst so beschaulichen Weissach auch nicht anders als in Berlin oder München. Unterstützer der Kinderstiftung wie Henry Maske, Sky DuMont, Dana Schweiger, Enie van de Meiklokjes oder Heike Meier-Henkel lösten ein Blitzlichtgewitter aus, das man hierzulande nur selten sieht.

Ein Dinner mit Showprogramm brachte die rund 500 Gäste in Spendierlaune. Sinn des Abends war es, Spenden für die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung zu sammeln. Diese bietet Familien schwer kranker Kinder, die weit weg von Daheim im Krankenhaus behandelt werden, ein Zuhause auf Zeit nahe der Klinik. Deutschlandweit gibt es 19 dieser „Ronald McDonald-Häuser“.

Von der Großstadt in die Idylle

Bisher fand die Spendengala eher in Großstädten wie München oder Berlin statt. Um den Gästen stets etwas Neues zu bieten, wechselt der Veranstaltungsort Jahr für Jahr. Dass nun der Tegernsee in den Fokus der Eventplaner rückte, lag am gestiegenen Kapazitätsangebot durch die Bachmair-Weissach-Arena. Neben dem Raum und der Logistik für das Event sind den Veranstaltern auch ausreichend Parkplätze und Hotelzimmer wichtig.

Es ist schön, dass wir nun auch einmal abseits einer großen Stadt sind. Viele unserer Gäste übernachten hier und haben so am nächsten Tag auch noch etwas davon.

Peter Lemm, Pressesprecher bei McDonald’s Deutschland, ist zufrieden mit dem Veranstaltungsort. Man habe hier optimale Bedingungen vorgefunden, alles funktioniere genau wie gewünscht, so Lemm weiter.

Zufrieden zeigte sich auch Hausherr Korbinian Kohler. Seine Mehrzweckarena, die von vielen als überdimensioniert empfunden wurde, wird gut angenommen. „Ich bin außerordentlich zufrieden mit dem Start der Arena“, erklärte er bei der Gala. Im November wird es dort noch zwei weitere größere Veranstaltungen geben.

Anbei weitere Impressionen von der Veranstaltung. Bilder: Felix Wolf

mc donalds gala08-9985

mc donalds gala07-9963

mc donalds gala06-9961

mc donalds gala02-9870

mc donalds gala04-9935

mc donalds gala03-9893

mc donalds gala01-9853


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme