Unfall in Thalham

Radfahrerin aus Warngau prallt gegen BOB

Von Redaktion

Am Sonntagvormittag fuhr eine Radfahrerin aus Warngau mit ihrem Rennrad von Gotzing kommend in Richtung Thalham. An dem dortigen unbeschrankten Bahnübergang bemerkte sie einen gerade vorbei fahrenden Zug der Bayerischen Oberlandbahn zu spät.

Ein unbeschrankter Bahnübergang der BOB / Symbolbild

Die 45-Jährige fuhr mit ihrem Rad gegen die Seitenwand der BOB. Durch den Zusammenprall erlitt Sie mehrere leichte Verletzungen und musste daraufhin ins Klinikum Agatharied eingeliefert werden. Am Fahrrad sowie am Zug entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.500 Euro.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme