Unfall in Thalham

Radfahrerin aus Warngau prallt gegen BOB

Am Sonntagvormittag fuhr eine Radfahrerin aus Warngau mit ihrem Rennrad von Gotzing kommend in Richtung Thalham. An dem dortigen unbeschrankten Bahnübergang bemerkte sie einen gerade vorbei fahrenden Zug der Bayerischen Oberlandbahn zu spät.

Ein unbeschrankter Bahnübergang der BOB / Symbolbild

Die 45-Jährige fuhr mit ihrem Rad gegen die Seitenwand der BOB. Durch den Zusammenprall erlitt Sie mehrere leichte Verletzungen und musste daraufhin ins Klinikum Agatharied eingeliefert werden. Am Fahrrad sowie am Zug entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.500 Euro.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme