Ohne Helm

Radler kracht in Motorrad

Gestern Nachmittag kam es zu einem schweren Unfall in Schliersee. Ein Radfahrer übersah dabei ein Motorrad. Er stürzte – ohne Helm.

Gestern Nachmittag kam es um 13:45 Uhr auf der B 307 kurz vor dem Ortseingang Schliersee zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer.

Der 37-jährige Radler aus Hausham wollte vom Radweg auf die Bundesstraße und dann weiter nach Schliersee fahren. Beim Einfahren übersah er jedoch ein von hinten kommendes Motorrad. Auf dem Motorrad saß ein Ehepaar aus Riedering.

Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte zu Boden, das Ehepaar konnte einen Sturz verhindern. Der 37-jährige Radler trug keinen Helm. Er erlitt eine Platzwunde und eine Gehirnerschütterung. Er wurde ins Krankenhaus nach Agatharied gebracht.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass alle Radfahrer einen Helm tragen sollten.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme