Ohne Helm
Radler kracht in Motorrad

von Redaktion

Gestern Nachmittag kam es zu einem schweren Unfall in Schliersee. Ein Radfahrer übersah dabei ein Motorrad. Er stürzte – ohne Helm.

Gestern Nachmittag kam es um 13:45 Uhr auf der B 307 kurz vor dem Ortseingang Schliersee zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer.

Der 37-jährige Radler aus Hausham wollte vom Radweg auf die Bundesstraße und dann weiter nach Schliersee fahren. Beim Einfahren übersah er jedoch ein von hinten kommendes Motorrad. Auf dem Motorrad saß ein Ehepaar aus Riedering.

Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer stürzte zu Boden, das Ehepaar konnte einen Sturz verhindern. Der 37-jährige Radler trug keinen Helm. Er erlitt eine Platzwunde und eine Gehirnerschütterung. Er wurde ins Krankenhaus nach Agatharied gebracht.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass alle Radfahrer einen Helm tragen sollten.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus