Faschingsdienstag:
Rathäuser am Faschingsdienstag geschlossen

Am Faschingsdienstag bleiben die Rathäuser rund um den Tegernsee zu.

In diesem Jahr fällt der Faschingsdienstag auf den 13. Februar. Da es sich immer um den Tag vor Aschermittwoch handelt, ist er vom Osterdatum abhängig. Der frühestmögliche Termin für den Faschingsdienstag ist also der 03. Februar, der spätestmögliche der 09. März. Dies wird allerdings erst wieder im Jahr 2038 der Fall sein. Für dieses Jahr gilt: Die Rathäuser im Tegernseer Tal bleiben morgen allesamt geschlossen. Von Gmund über Bad Wiessee und Tegernsee bis hinunter nach Kreuth; am 13. Februar bleiben dort die Pforten zu.

Auch in Waakirchen bleibt das Rathaus am Dienstag zu. “Ab Mittwoch, den 14. Februar 2024 sind wir ab 8.00 Uhr wieder zu den üblichen Zeiten für Sie da”, kündigt die Verwaltung an.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Pressemeldung

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus

banner