Regen, Kälte und ein paar Schnaps

von Eduard

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kuschelig warm ist was anderes. Bei Nieselregen und unterkühlten drei Grad hat gestern die traditionelle Kreuther Leonhardifahrt stattgefunden. Über 30 Gespanne gingen auf die drei Runden um den Kirchberg. Das Spalier an Menschen war heuer allerdings nicht so dicht, wie noch im vergangenen Jahr. Damals hatte Sonne und Wärme über 8.000 Zuschauer nach Kreuth geführt.

Gefallen hats trotzdem. Und bei Kälte läuft auch das Schnapserl besser.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus