Unbekannte Täter versenken zerstörten Parkautomaten in Weissach

Rottach: Parkuhr samt Fundament gestohlen

Von Nicole Posztos

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag haben bisher unbekannte Täter eine Parkuhr aus dem Betonfundament gerissen und mitgenommen. Der Vorfall ereignete sich im Bereich der Nördlichen Hauptstraße in Rottach-Egern, direkt gegenüber dem Postamt.

Wie die Polizei vermutet, hatten es die Täter auf das in der Parkuhr befindliche Münzgeld abgesehen. Aufgefunden wurde das zerstörte Gerät halb versenkt am Ufer der Weissach.

In der Weissach wurde der zerstörte Parkautomat aufgefunden / Quelle: Polizei Bad Wiessee

Aufgrund der vorhandenen Schleifspuren schließen die ermittelnden Beamten derzeit nicht aus, dass die Parkuhr mit einem Fahrzeug aus seiner Verankerung gerissen wurde. So oder so dürfte die Aktion inmitten von Rottach-Egern relativ laut gewesen sein.

Aufgefunden wurde das Gerät samt Teilen des Fundamentes in Kreuth-Oberhof, im Bereich der Brücke „Eiserner Steg“. Die Höhe des Schadens ist bisher nicht bekannt. Zeugen, die Angaben zur Sache machen können, sollen sich bei der Polizei Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022-9878-0 melden.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme