Am 2. Januar im Max I. Joseph
Rudi Kellerer unplugged

von Rose Beyer

Mit der „RK-OneManBand“ und den besten Kulthits aus sechs Jahrzehnten kann man am 2.Januar in das noch jungfräuliche Jahr starten. Wer kostenlos gute Live-Musik hören will, sollte gleich reservieren.

Rudi Kellerer am 2. Januar live in Rottach-Egern. / Quelle: Noppel4Media

Die Gnade der Geburt zum richtigen Zeitpunkt wollte es, dass Rudi Kellerer ein Teenager war, als die Beatles, Stones, Bob Dylan, Simon & Garfunkel und Cat Stevens (…) die schönsten Lieder der zweiten Jahrhunderthälfte schrieben. Trotz seiner damals noch bescheidenen Gitarrenspiel- und Englischkenntnisse geriet er schnell in den Sog dieser magischen Lieder.

Anzeige | Hier können Sie werben

Damals zog man sich Texte und Gitarrengriffe noch nicht vom Internet runter. Man musste sich das Lied seiner Träume am Radio erbeuten, auf Tonband bannen und alles mühsam rausklamüsern. Songbooks waren zu teuer, Platten kaufen kam nur ausnahmsweise in Frage. Trotzdem sammelten sich im Laufe der Jahre an die 500 der besten Lieder aus dieser Zeit auf seiner biologischen Festplatte an die jederzeit abrufbar sind und es werden laufend mehr.

Mit Gesang, Mundharmonika, Gitarre und Schlagwerk lässt die „RK-OneManBand“ die kultigsten Songs der letzten 60 Jahre Folk- und Rockgeschichte wieder aufleben. Für das Publikum heißt das… Schwelgen, Mitsingen, Abzappeln – oder alles gleichzeitig, wenn die vertrauten Klänge der Beatles, Stones, Cat Stevens, Bob Dylan und KollegInnen erklingen.

Am Donnerstag 2. Januar im Max I. Joseph in Rottach-Egern. Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Reservierungen wird gebeten.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus