Run, Lassie, run!

Von Nina Häußinger

Morgen dürfen alle Hunde aus dem Tal mal zeigen was sie drauf haben. Beim traditionellen Zamperlrennen, gewinnt der schnellste Vierbeiner – und tut damit auch noch was Gutes.

Der schnellste Hund gewinnt das Zamperlrennen / Hundefreunde Oberland e.V.

Um 13 Uhr dürfen sich alle Interessierten Herrchen mit Hund auf dem Trainingsgelände der Hundefreunde Oberland e.V. in Gmund einfinden. Dort geht es dann ans Eingemachte. Ein Helfer hält den Hund am Start und der Hundeführer steht im Ziel und ruft seinen Hund. Erlaubt sind Leckerlies und Spielis, um den Hund zu locken. Der Hund, der am Ende des Tages die schnellste Zeit gerannt ist, gewinnt das Zamperlrennen 2018.

Die Startgebühr beträgt drei Euro. Der gesamte Erlös wird wie in jedem Jahr an das Tierheim Rottach-Egern gespendet. Teilnehmen dürfen Hunde aller Größen. Nur läufige Hündinnen können nicht an den Start gehen.

Für’s Herrchen gibt’s außerdem Kaffee, Kuchen und Herzhaftes. Die Hundefreunde Oberland freuen sich auf einen tollen Nachmittag und zahlreiche Teilnehmer.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme