Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Schaffe dir einen Ort zum Genießen

Von Extern

Heute konsumieren wir ununterbrochen. Dank mobilem Internet bleibt keine Neuigkeit lange verborgen. Ständig ist man auf der Jagd nach Informationen. Wo bleibt da die Zeit zum Genießen? Wohin ziehen wir uns zurück, wenn wir unsere Ruhe haben wollen. Wo sind wir einfach mal nicht erreichbar? Darauf gibt es keine Antwort. Aber jeder sollte sich so einen Ort schaffen.

Es müssen gar nicht sehr viele Quadratmeter sein. Die Anforderungen an die technische Ausstattung sind eher bescheiden. Viel wichtiger als das ist ohnehin, dass man sich an so einem Lieblingsort wohl fühlt. Zu empfehlen ist in jedem Fall ein sehr bequemes Sitzmöbel, in dem man gerne Zeit verbringen mag. Für viele Menschen ist ein Lounge Chair so ein Möbelstück, dass sich gut in einer gemütlichen Ecke platzieren lässt.

Genuss ist immer individuell

Der eine trinkt gerne ein Glas Rotwein bei Kerzenschein. Andere lieben es zu lesen und dabei vom Alltag abzuschalten. Und wieder andere lieben das Gespräch mit dem Partner und empfinden dieses als schönste Zeit des Tages. Die Ausstattung der eigenen Genussecke muss also definitiv an die Persönlichkeit angepasst werden. Und das macht es auch so spannend. Menschen, die einen sehr gut kennen, werden diesen Ort sofort verstehen.

Bei der Gestaltung hat man zahlreiche Möglichkeiten. Da man perspektivisch viel Zeit dort verbringen wird, sollte man auf einige Dinge achte. Man sollte Qualität kaufen, die einen lange begleiten kann. Auch die Optik muss natürlich ansprechend sein, denn eine Genuss-Ecke gehört nicht in den Keller, sondern dorthin, wo sie jeder sehen kann. Und in jedem Fall muss es dort bequem sein. Beim Kauf neuer oder gebrauchter Möbel sollte man auf alle diese drei Ding gleichermaßen achten.

Hobbys können eine Inspiration sein

Wer jetzt noch gar keine Idee hat wie er seinen neuen Lieblingsort gestalten soll, der kann einen Blick auf die eigenen Hobbys und Interessen werfen. Wer Tennis liebt, der könnte sich ein paar alte Holzschläger als Wanddekoration besorgen. Wer ein bestimmtes Land liebt, der kann sich von der dortigen Möbelindustrie inspirieren lassen. Altes und neues darf mutig kombiniert werden, denn nur man selbst muss diesen Ort verstehen und lieben.

Wer einmal die Ruhe abseits des Alltags genossen hat, während er einen Schluck Rotwein oder ein Buch konsumiert hat, der weiß was Genuss ist. Und der wird seine eigene Oase in Mitten des normalen Lebens nicht mehr missen wollen. Verstehen kann man das nur, wenn man es selber einmal ausprobiert hat.

Partner Content

Dieser Artikel steht nicht im Zusammenhang mit der Redaktion oder redaktionellen Inhalten.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme