Das Wetter am Tegernsee

Schnee fürs Wochenende

Von Redaktion

In den letzten Tagen ist einiges an Schnee ins Tal gekommen. Auch am Wochenende stehen die Aussichten für eine weitere Ladung gut. Dann wird’s wohl milder – kommt der Regen?

Das Wetter ist ein Traum

Die Woche hat dem Oberland etwas Schnee gebracht. “Der meiste Schnee fiel zwar weiter westlich, Richtung Allgäu, doch blieb für uns noch soviel übrig, dass auch die Loipen im Tal und im unmittelbaren Vorland präpariert werden konnten”, so der Schaftlacher Wetterfrosch Hans Wildermuth. Zur Zeit liegt am Brauneck 80 cm, am Spitzingsee 52 cm Schnee. In Schaftlach sind es nur 21 cm.

Die Nordwestströmung hält weiter an und bringt uns feuchte Polarluft aus dem Nordmeer. Der Wetterfrosch meint:

Der Samstag zeigt sich wechselnd wolkig, gelegentlich sind unergiebige Schneefälle möglich, die aus eher hochnebelartiger Bewölkung fallen. Auf den höheren Bergen scheint wohl die Sonne, wobei die Obergrenze der hochnebelartigen Bewölkung ziemlich weit oben liegt.

Am Sonntag zieht in der Nordwestströmung eine weitere Störung gegen die Alpen. Sie führt zu länger andauerndem Schneefall, der besonders in den Bergen ergiebig ausfallen kann und sich bis in den Montag fortsetzt. Einige Zentimeter Schnee werden auch im Vorland zusammen kommen.

Es bleibt das ganze Wochenende über frostig, nachts bis -10 Grad, tagsüber wenig unter 0 Grad. Im Laufe des Sonntags wird es dabei vorübergehend etwas weniger kalt. Zu Beginn der Woche stellt sich die Wetterlage um. Aus Westen ziehen Störungen heran, welche die Zufuhr von milderen Luftmassen einleiten, zumindest vorübergehend.

Kommende Woche milder

Am Montag spürt man davon noch wenig. Vormittags können sich immer noch restliche Schneefälle vom Vortag halten. Dann wird es wechselnd wolkig und trocken. Es bleibt weiterhin frostig. Am Dienstag und Mittwoch setzt sich in der Höhe langsam mildere Luft durch, auf den Bergen steigt die Temperatur deutlich über den Gefrierpunkt, in den Tälern nur knapp. Es bleibt noch trocken, aber nur vorübergehend sonnig.

“Nach Wochenmitte wird es wahrscheinlich unbeständiger, wobei eher Regen als Schnee fällt, zumindest in den Tälern. Es kann sich auch eine föhnige trockene Lage ausbilden, auf jeden Fall wird es milder”, so Wildermuth.

Aus aktueller Sicht scheint sich am Wochenende wieder kältere Meeresluft durchzusetzen, die zu einer nasskalten Witterung führt, dann kann auch wieder Schnee fallen, meint er abschließend.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme