Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung

Temperatur Tegernsee 18, 3°C

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Schöne Urlaubsziele für ein langes Wochenende im Frühling

Ein Heimaturlaub am Tegernsee bietet wunderschöne Landschaften, soweit das Auge reicht, gutes Essen, viele Aktivitäten und Erholung pur. Doch in den Wintermonaten schweifen unsere Gedanken öfter, als uns lieb ist, in die Ferne und sehnen den Frühling herbei. Lassen Sie sich doch von dieser Auswahl zu einem Kurztrip in wärmere Gefilde inspirieren.

Bildrechte: Flickr São Jorge Castle Maria Eklind CC BY-SA 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Beliebte Urlaubsziele abseits des Massentourismus

Die Tage werden in den kommenden Wochen immer ein wenig länger und in den südlichen Ländern Europas, also etwa Portugal, Griechenland, Spanien oder Italien, auch spürbar wärmer. Es gibt zwei entscheidende Vorteile von Kurzreisen im Frühling: Zum einen können Sie bei Vergleichsportalen wie fluege.de besonders günstige Flüge finden.

So fliegt Ryanair zum Beispiel von Memmingen nach Palermo, Lissabon, Athen, Málaga oder Teneriffa zu besonderen Low-Cost-Preisen. Der zweite Vorteil des Reisens im Frühling liegt ebenfalls auf der Hand: Der tolle Nebeneffekt bei Kurztrips außerhalb der Saison ist nämlich, dass ohne die Touristenmassen der ganze Charme und die Authentizität der wunderschönen Orte am wirkungsvollsten zur Geltung kommen.

Lissabon – langes Wochenende in Portugals schöner Hauptstadt

Was gibt es Schöneres, als dem noch kalten Märzwind in der Heimat den Rücken zu kehren und sich die Haut von warmen Sonnenstrahlen kitzeln zu lassen? Das geht zum Beispiel wunderbar bei Temperaturen von bis zu 20 Grad in Lissabon. Zwischen März und Mai stehen hier vor allem Genussreisen in Form von Stadtrundgängen an.

Machen Sie zwischendurch Halt im berühmten Café a Brasileira, wo schon der portugiesische Dichter Fernando Pessoa vorbeischaute. Aber auch atemberaubende Strände sind unweit von Lissabon entfernt. Eine Liste mit den besten Stränden für einen Tagesausflug mit dem Bus finden Sie zum Beispiel bei lisbonbeaches.com.

Ein Muss für jeden, der einmal in Portugals Hauptstadt war, ist die Fahrt mit einer historischen Straßenbahn. Die abenteuerlichen Schienenwege führen durch schmale Gassen und über aufregende Steigungen von bis zu 13,5 Prozent. Die beliebte Linie 28 führt durch die Altstadt und kommt dabei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei, etwa der Catedral Sé Patriarcal oder dem Jardím de Estrela.

Zauberhafter Frühling in Spanien

Málaga und Sevilla sind die zwei größten Städte der westspanischen Region Andalusien. Málaga lädt mit wunderschönen Stränden im Frühling zu ausgedehnten Spaziergängen ein, hat aber auch viel Kultur zu bieten. Im Picasso-Museum können Sie über 200 Werke des berühmten spanischen Künstlers bewundern. Auch zahlreiche Kirchen, Paläste, Gärten und Parks ziehen jedes Jahr viele Touristen nach Málaga. Bereits im Februar, wenn der Rest Europas noch friert, blühen im Südspanien bei bis zu 20 Grad die Mandelbäume – der Frühling lässt grüßen.

Auch Sevilla lockt zahlreiche Gäste an. Auf den Straßen herrscht dank der vielen Bars, Restaurants und Terrassen, auf denen Tapas serviert werden, ein buntes Treiben. Das Stadtbild der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Sevilla ist geprägt durch viele Schlösser, Herrenhäuser, Kirchen und Klöster – Zeugen einer abwechslungsreichen Geschichte.

Die Kirschblüte kündigt den Frühling wohl am schönsten an. Bekannt für das alljährliche Blütenmeer ist vor allem Japan. Doch so weit müssen Europäer gar nicht reisen: Sie können die duftenden Kirschblüten in all ihrer Pracht auch ab Ende März im Valle del Jerte in der Region Extremadura bewundern, wo im Schutz hoher Berge etwa zwei Millionen Kirschbäume blühen. Das Valle del Jerte lässt sich wohl am besten von Madrid oder Merida aus erreichen.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme