Verdächtige Gaspatronen beim Spaziergang gefunden
Schüsse in Holzkirchen

von Nina Häußinger

Bei einem Abendspaziergang mit dem Hund hört ein Holzkirchner Schüsse nahe der Thanner Straße. Am nächsten Tag findet er an der selben Stelle Gaspatronen. Was hat sich dort abgespielt?

Am Montag gegen 21.30 Uhr ging ein Holzkirchner mit seinem Hund im Bereich Kogel in der Thanner Straße spazieren. Plötzlich hörte er mehrere Schüsse. Aus der Ferne konnte er einen PKW erkennen. Das Kennzeichen war nur schwer zu erkennen, er vermutet laut Polizei jedoch, dass es aus zwei Buchstaben und drei Ziffern bestand.

Als der Mann am nächsten Tag erneut an besagter Stelle vorbeilief, fand er mehrere herumliegende Gaspatronen. Zwei waren verschossen, die übrigen unbenutzt. Die Polizeiinspektion Holzkirchen hat nun die Ermittlungen aufgenommen und bitte um Hinweise aus der Bevölkerung.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus