Schulschach schaltet auf online um

Im Tegernseer Tal wird Schach gespielt – auch unter den Jungen. Seitdem die Schulen geschlossen sind, ist das nicht mehr möglich. Doch jetzt gibt es eine tolle Lösung.

Die Schachlehrer Marina Manakov, Thomas Walter, Ilya Manakov und Geschäftsführerin Diana Steiner schalten auf „online“ um. / Quelle: Diana Steiner

Aufgrund der Schließung der Schulen können Schülerinnen und Schüler auch nicht an dem Schulschach teilnehmen, das bisher an allen Grund- und weiterführenden Schulen angeboten wurde. Deshalb hat das Schulschach-Team mit den Schachlehrern Marina Manakov, Thomas Walter, Ilya Manakov und Geschäftsführerin Diana Steiner auf „online“ umgeschaltet, um den Unterricht weiter aufrecht zu erhalten.

Als Ersatz für den wöchentlichen Schachunterricht werden jetzt täglich Online-Turniere über die Website angeboten, die alle angemeldeten Teilnehmer live im Teamraum spielen und auch verfolgen können. „So ist sichergestellt, dass nicht nur der Spielbetrieb aufrechterhalten wird, sondern auch die Kommunikation der Teilnehmer untereinander“, erklärt Steiner. Zusätzlich gibt es Trainingsvideos, Übungsaufgaben und Online-Unterricht, jeweils auf die entsprechende Spielstärke zugeschnitten. „Bei einem ersten Turnier nahmen bereits über 100 Kinder teil“, so die Geschäftsführerin.

Wer sich für das Schulschach interessiert oder sein Kind noch anmelden möchte, kann sich gerne beim Schulschachverein unter Tel. 08022 7057353 oder diana.steiner@schulschachmb.de melden. Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage.

Gemüsehändler, die frisches Obst nach Hause liefern, Restaurants, die Tagesgerichte durch offene Fenster verkaufen: Unternehmen im Oberland werden erfinderisch im Überlebenskampf gegen die Corona-Krise. Nur müssen die Menschen im Tegernseer Tal und darüberhinaus auch von diesem Erfindungsreichtum erfahren.

Um diese über den ganzen Landkreise verteilten Angebote übersichtlich zu bündeln, hat die TS eine Karte entwickelt: “das Tegernseer Tal schafft's” vernetzt kleine Unternehmer mit ihren Kunden. Wenn Sie, gegen einen Unkostenbeitrag, mit in der Karte und auf der Tegernseer Stimme aufgenommen werden möchten, melden Sie sich direkt bei uns.

Martina von Dall`Armi E-Mail martina@tegernseerstimme.de Tel 08022 / 509 21 20

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme