Wiesseer SPD veranstaltet Bürgerforum
Mehr Schutz gegen Hochwasser

von Redaktion

Hochwasser kann an Bächen bereits durch kurzzeitige Starkniederschläge, wie bei sommerlichen Gewitterregen, ausgelöst werden. Besonders Bad Wiessee mit Zeiselbach, Breitenbach und Söllbach ist hier besonders gefährdet.

Immer wieder wird Bad Wiessee überflutet / Archivbild aus 2014
Immer wieder wird Bad Wiessee überflutet / Archivbild aus 2014

Das Gefahrenpotential von Starkregenereignissen ist aber genauso für die unmittelbaren Anlieger des Tegernsees hoch. Hierzu die Gemeinderätin Klaudia Martini:

Anzeige

Zu glauben, es betrifft immer nur die anderen wäre eine große Selbsttäuschung! Vorbeugung und eine gute Hilfs- Organisation können Schäden verhindern und mildern.

Der SPD Ortsverein Bad Wiessee lädt deswegen alle interessierten Bürger am Donnerstag, den 7. Juli um 19 Uhr in den Gasthof zur Post zu einem Bürgerforum “Hochwasserschutz und Schutz vor Starkregenereignissen entlang unserer Bäche” ein.

Klaudia Martini, Staatsministerin für Umwelt und Forsten a.D.,informiert und diskutiert über Möglichkeiten, vor allem vor Ort in Bad Wiessee.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Kurzmeldungen

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus