Kriminalpolizei nimmt Ermittlungen auf - Zeugen gesucht
Schwere Brandstiftung in Holzkirchen

von Nina Häußinger

Gestern Abend versuchte ein bisher Unbekannter an der Tür eines Mehrparteienhauses Feuer zu legen. Glücklicherweise erloschen die Flammen von alleine wieder. Trotzdem hat jetzt die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 17 Uhr versuchte ein bisher Unbekannter Feuer an einer Wohnungstür eines Mehrparteienhauses in der Badgasse zu legen. Der Inhaber der Wohnung bemerkte ein leichtes Rauchen an der Tür. Die Flammen waren zu dieser Zeit schon von alleine wieder erloschen.

Der Sachschaden beläuft sich auf nur 300 Euro. Das hätte jedoch auch anders ausgehen können. Deshalb hat jetzt die Kriminalpolizei Miesbach die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich unter der 08025/299299 zu melden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus