Unfall in der Tölzer Straße

Gmunderin eingeklemmt und schwer verletzt

Heute Mittag kam es in der Tölzer Straße in Gmund zu einem schweren Unfall. Die Polizei, ein Hubschrauber, mehrere Rettungswagen und Feuerwehren waren im Einsatz. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt. Jetzt ist klar, was passiert ist.

Schwerer Unfall in der Tölzer Straße in Gmund.

Update um 15:52 Uhr: Gegen 13:10 Uhr fuhr ein 34-jähriger Rottacher auf der Tölzer Straße Richtung Finsterwald. Laut Polizei kam er aus bisher unbekannten Gründen mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort gegen den entgegenkommenden Pkw einer 18-jährigen Gmunderin. Daraufhin prallte das Auto des Rottachers gegen einen anderen geparkten Wagen.

Durch den Zusammenstoß mit dem Rottacher wurde das Auto der 18-Jährigen über den Gehweg gegen den geparkten Pkw einer 42-jährige Gmunderin geschleudert. Die Frau war gerade dabei, Einkäufe aus dem Kofferraum zu holen. Bei dem Aufprall wurde die Frau zwischen beiden Autos eingeklemmt.

Nachbarn kommen sofort zu Hilfe

Wie die Polizei berichtet, handelten Ersthelfer sofort und organisierten aus einem benachbarten Betrieb einen Gabelstapler, mit dem die eingeklemmte Frau befreit werden konnte. Eine zufällig vorbeikommende Ärztin leistete Erste Hilfe bis zum Eintreffen des Notarztes und dem BRK.

Die Gmunderin wurde mit einer schweren Beinverletzung mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach München-Harlaching geflogen. Die 18-Jährige Fahrerin kam mittelschwer verletzt ins Krankenhaus Bad Tölz. Der Rottacher wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Agatharied gebracht.

Die Tölzer Straße musste zweitweise komplett gesperrt werden. An den insgesamt vier Fahrzeugen entstand laut Schätzungen der Polizei ein Sachschaden von rund 45.000 Euro. Neben zwei Streifen der Wiesseer Polizei waren das BRK mit zwei Fahrzeugen, ein Notarzt, die Feuerwehren Gmund und Dürnbach sowie ein Rettungshubschrauber und ein Unfallgutachter vor Ort.

Ursprüngliche Meldung um 13:38 Uhr: Gegen 13:10 Uhr kam es in der Tölzer Straße in Gmund zu einem schweren Unfall. Wie die Polizei bestätigt, musste die Straße gesperrt werden. Neben der Polizei sind auch Einsatzkräfte der Feuerwehr und mehrere Rettungswagen vor Ort.

Ersten Informationen zufolge soll ein Wagen von der Straße abgekommen und in eine 42-jährige Gmunderin, die auf dem Bürgersteig stand, gekracht sein. Der PKW musste mit einem Gabelstapler weggeschoben werden, da die Gmunderin zwischen zwei Autos eingeklemmt war. Sie erlitt einen offenen Bruch am Bein und muss mit dem Hubschrauber in die Unfallklinik geflogen werden. Wie es dem Fahrer des Autos geht, ist derzeit noch unklar.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme