Schwerer Fahrradsturz in Holzkirchen

von Nicole Posztos

Am Freitagnachmittag kam es gegen 16:15 Uhr zu einem schweren Unfall mit einer Fahrradfahrerin. Dabei stürzte eine Holzkirchnerin so schwer auf den Asphalt, dass Sie mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste.

Die 53-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad die Münchner Straße stadtauswärts. Etwa auf Höhe des Anwesens 36 benutzte Sie, während es leicht bergab ging, die Vorderbremse. Dabei stürzte die Holzkirchnerin jedoch und landete mit dem Gesicht auf dem Asphalt.

Da sich die Verletzungen als schwer erwiesen und durch den herbeigerufenen Notarzt ein Schädelhirntrauma nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Dame mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum nach Murnau verbracht. Die Polizei schließt derzeit Fremdverschulden aus. An dem Fahrrad entstand kein Sachschaden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus