Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Schwerer Unfall auf A8

Kleintransporter kracht in Leitplanke

Von Redaktion

Chaos auf der A8: Heute Morgen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug und einem Kleintransporter. Die Autobahn musste teilweise gesperrt werden. 

Update – 16.47 Uhr:

Gegen 09.20 Uhr war ein 23-jähriger Münchner mit seinem Kleintransporter auf dem rechten Fahrstreifen der A8 in Richtung Salzburg unterwegs. Auf Höhe der Gemeinde Otterfing fuhr der junge Mann laut Polizei aus bislang unbekannter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf und prallte anschließend gegen die rechte Leitplanke.

Nach dem Zusammenstoß kippte der Kleintransporter um und kam auf der Seite zum Liegen. Die transportierten Waren, unter anderem auch frischer Fisch, wurden noch vor Ort umgeladen. Am polnischen Sattelzug entstand ein Heckschaden, der 35-jährige ukrainische Fahrer blieb allerdings unverletzt.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 22.000 Euro. Der Kleintransporter musste von der Unfallstelle geborgen werden. Der 23-jährige Münchner wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht.

Ursprüngliche Meldung von 10.51 Uhr

Zwischen Hofoldinger Forst und Holzkirchen kam es heute Vormittag auf der A8 zu einem schweren Unfall. Nach ersten Informationen ist mindestens eine Fahrspur gesperrt.

Richtung Salzburg staut es ab dem Kreuz München Süd mittlerweile über rund zehn Kilometer. Ortskundige Autofahrer sollen den Stau weiträumig Umfahren. Es wird darum gebeten eine Rettungsgasse zu bilden.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme