Tegernseerstimme
SEE
19°

26-Jährige verletzt

Schwerer Unfall auf B13

Gestern Mittag kam eine 26-Jährige auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern. Sie krachte in einen BMW PKW mit Wohnanhänger. Alle Fahrzeuge kamen von der Straße ab.

Gestern gegen 12:15 Uhr war eine 26-jährige Frau aus dem baden-württembergischen Eggingen mit ihrem Opel auf der B13 in Richtung Bad Tölz unterwegs. Rund ein Kilometer südlich von Kurzenberg kam die 26-Jährige laut eigenen Angaben auf der winterglatten Fahrbahn ins Rutschen und verlor die Kontrolle über ihren Pkw.

Daraufhin kollidierte sie mit einem ihr entgegenkommenden PKW-Wohnwagen-Gespann. In dem BMW befanden sich zwei Erwachsene und ihr 4-jähriger Sohn aus Langenbach im Landkreis Freising. Durch den Zusammenstoß löste sich der Wohnanhänger und überschlug sich.

26-Jährige leicht verletzt

Sowohl der BMW als auch der Opel kamen jeweils nach rechts von der Fahrbahn ab und erst im angrenzenden Feld zum Stehen. Beide Fahrzeuge und der Wohnanhänger waren auf Grund der starken Beschädigungen nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 18 500 Euro.

Die 26-jährige Lenkerin des Opels wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Bad Tölz. Die Freiwillige Feuerwehr Hartpenning war mit rund zehn Mann zur Absicherung der Unfallstelle und zur Reinigung der Fahrbahn im Einsatz. Die B13 musste für kurze Zeit komplett gesperrt werden.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme