73-Jährige übersieht Auto bei Ausfahrt

Schwerverletzte bei Unfall in Kaltenbrunn

Zwei Autos stießen heute gegen 14:45 Uhr bei Gut Kaltenbrunn zusammen. Eine 73-jährige Frau übersah beim Herausfahren aus der Einfahrt einen von rechts kommenden Autofahrer. Zwei Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

An der Einfahrt auf die Bundesstraße direkt am Gut Kaltenbrunn kam es zu dem Unfall / Archivbild

Beim Herausfahren aus der Einfahrt von Gut Kaltenbrunn übersah eine 73-jährige Warngauerin heute gegen 14:45 Uhr einen von rechts kommenden 69-jährigen Autofahrer aus Nordrhein-Westfalen, der mit seinem Mercedes auf der Bundesstraße in Richtung Wiessee unterwegs war.

Die Frau wollte mit ihrem Mercedes gerade die B318 geradeaus Richtung Finsterwald passieren, als ihr ein aus Gmund kommendes Auto mit voller Wucht in die Seite prallte. Bei dem Unfall wurden sowohl die Unfallverursacherin, als auch die Beifahrerin im zweiten Mercedes schwer verletzt.

Zwei Personen erlitten diverse Brüche

Beide mussten mit diversen Brüchen per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Mercedes, der mit seiner Frau eigentlich gerade auf dem Weg in den Urlaub war, wurde nach derzeitigen Erkenntnissen nicht verletzt. Durch den Aufprall wurden die beiden Autos so beschädigt, dass im gesamten Kreuzungsbereich Betriebsstoffe ausliefen. Die Fahrbahn musste daher für die Reinigung zeitweise immer wieder komplett gesperrt werden, was zu einer erheblichen Beeinträchtigung des Verkehrs führte.

Der Gesamtschaden des Unfalls beläuft sich auf ungefähr 30.000 Euro. Vor Ort befanden sich drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Gmund, zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie eine Streife der Wiesseer Polizei.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme