Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Schwerer Unfall bei Holzkirchen

Von Redaktion

Gestern Nachmittag kam es auf der B13 zu einem schweren Unfall. Ein Münchner kam mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn. Trotz Ausweichmanöver kam es zum Crash.

Gestern gegen 14.00 Uhr ereignete sich auf der B 13 zwischen Holzkirchen und Sachsenkam ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 36jähriger Vaterstettener fuhr mit seinem Skoda Octavia in Richtung Holzkirchen. In einer langgezogenen Rechtskurve kam er aus Unachtsamkeit nach links von seiner Fahrbahn ab und geriet auf die Gegenspur.

Ein entgegenkommender Pkw konnte noch ausweichen. Der dahinter fahrende 51-jährige Mann aus Reichersbeuern konnte trotz eines Ausweichversuchs mit seinem Pkw Renault den Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern.

Keine Verletzten – aber Totalschaden

Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall keiner der Insassen verletzt, da die Fahrzeuge eher seitlich aneinander abprallten. Die beiden Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand vermutlich bei beiden Fahrzeugen Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf rund 22.000 Euro geschätzt.

Die B13 musste für die Bergung und Reinigung teilweise komplett gesperrt werden, weshalb es zu Verkehrsbehinderungen kam.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme