Zwei Verletzte bei Unfall in St. Quirin
Rottacherin (80) gerät in Gegenverkehr

von Redaktion

Schwerer Unfall heute Mittag in St. Quirin. Eine Rottacherin (80) prallte auf der Südlichen Hauptstraße am Ortseingang von Tegernsee frontal in einen 71-jährigen Autofahrer. Beide wurden verletzt.

Heute Mittag kam es in St. Quirin am Ortseingang von Tegernsee zu einem Frontalzusammenstoß.

Wie die Polizei jetzt berichtet, fuhr eine 80-jährige Rottacherin gegen 11:47 Uhr mit ihrem VW auf der Südlichen Hauptstraße in St. Quirin. Sie kam aus Richtung Tegernsee Ortsmitte. Dabei kam sie aus bisher unbekannten Gründen von ihrer Straßenseite ab und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Ein 71-jähriger Miesbacher, der auf der Bundesstraße mit seinem Opel in entgegengesetzter Richtung fuhr, konnte nicht abremsen. Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Autos. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Die 66-jährige Beifahrerin des Opelfahrers blieb offensichtlich unverletzt.

Beide Fahrzeuge wurden an den jeweiligen Fahrzeugfronten stark beschädigt und mussten durch von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Laut Polizei entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro.

Die Feuerwehr Gmund war mit 15 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz, unterstützte den Rettungs- und Abschleppdienst und regelte den Verkehr an der Unfallstelle, während die Feuerwehr Dürnbach den Kreisverkehr in Seeglas koordinierte. Es dauerte gut eine Stunde bis die Straße gegen 13 Uhr wieder freigegeben wurde.

Ursprüngliche Meldung von heute, um 12:15 Uhr:
Bei dem Verkehrsunfall, der sich heute um kurz vor 12 Uhr auf der B307 direkt am Tegernseer Ortseingang ereignete, waren zwei Autos frontal zusammengestoßen. Der Grund für den Unfall ist derzeit noch unklar. Diverse Einsatzkräfte, darunter zwei Krankenwagen sowie die Feuerwehren aus Tegernsee und Gmund, waren vor Ort.

Wir berichten an dieser Stelle, sobald weitere Informationen vorliegen.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus