Schwerer Unfall vor Bayrischzell

von Redaktion

Gestern Abend kam es kurz vor Bayrischzell zu einem schweren Unfall. Ein Mann musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

Gestern Abend gegen 17:40 Uhr war ein 55-jähriger Haushamer mit seinem Pkw von Kufstein her kommend auf der Tiroler Straße in Fahrtrichtung Bayrischzell unterwegs. Aus derzeit unbekannter Ursache verlor der Fahrzeugführer knapp einen Kilometer vor der Ortseinfahrt Bayrischzell die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Hier kollidierte der Haushamer mit einem Baumstumpf. Beim Zusammenstoß wurde der Fahrzeugführer schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen werden. Der Pkw musste mit einem Kran geborgen und abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war aufgrund des Einsatzaufgebotes aus Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei teilweise nur einspurig befahrbar.

Vor Ort waren der Rettungsdienst mit insgesamt zwei Fahrzeugen und einem Rettungshubschrauber, die Freiwilligen Feuerwehren Bayrischzell und Geitau mit drei Fahrzeugen und zirka zwölf Einsatzkräften.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus