Sekundenschlaf: Valleyer (19) verletzt

von Nicole Posztos

Sekundenschlaf oder Unachtsamkeit? So oder so hatte ein junger Valleyer großes Glück, als er gestern Abend mit seinem BMW beinahe auf die Gegenfahrbahn der B13 geriet. Denn dort kam ihm ein anderer Autofahrer entgegen.

Wie die Tölzer Polizei mitteilt, war der 19-jährige Mann aus Valley am Sonntagabend gegen 17:10 Uhr auf der B13 von Holzkirchen in Richtung Bad Tölz unterwegs. Ihm kam ein 39-jähriger Tölzer entgegen. Dabei geriet der junge Mann immer weiter auf die linke Fahrbahn und kam schließlich nach links ganz von Fahrbahn ab. Dort blieb er zwischen Bäumen mit seinem BMW hängen.

Der entgegenkommende Autofahrer musste auf die linke Fahrspur ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem BMW zu verhindern. Durch den Aufprall wurde der BMW stark beschädigt und musste mit Totalschaden abgeschleppt werde. Der Valleyer, der gegenüber der Polizei angab den Unfall durch einen „Sekundenschlaf“ verursacht zu haben, wurde ins Krankenhaus nach Bad Tölz verbracht.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus