Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Wir haben die besten Partys und Locations

So rutscht man im Tal ins neue Jahr …

Von Sandra Freudenberg

Am Tegernsee wurde schon immer gern’ und gut gefeiert. Die Silvesternacht, mit ihrer Verheißung des Neuanfangs, wird zwar unterschiedlich begangen, aber um Mitternacht wünscht sich ein jeder „Ein gutes neues Jahr“. Wir haben eine Auswahl an Möglichkeiten, von Society Event bis Party, den letzten Tag des Jahre 2017 zu beenden, um 2018 zu begrüßen.

Wie das Tal ins neue Jahr rutscht …

Die Party-People:

Im Chalet in Rottach legt ab 22 Uhr DJ Marc Newton auf. Der Eintritt ist frei. Versprochen wird nicht mehr als eine Mega-Abfahrt!

Moschner’s Weinstube in Rottach-Egern ist ausgebucht, für die Bar gibt’s bereits eine längere Gästeliste, daher am besten so früh wie möglich hin. Die Tür zum Club öffnet um 23:30 Uhr, Reservierungen sind nicht mehr möglich.

Auf Gut Kaltenbrunn wird ab 22:00 Uhr im Rinderstall gefeiert. Unter dem Motto „ A little party never killed nobody“ soll laut Veranstalter „die wahrscheinlich größte und spektakulärste Silvester- Party im Tegernseer Tal“ abgehen. Eine spektakuläre Aussicht auf die Feuerwerke rund um den Tegernsee ist jedenfalls gesichert. Preis pro Person: 20,00 €.

Etwas ruhiger gefeiert wird in Bachmairs Bar Mizu in Rottach-Egern. Auch hier ist ab 21:00 Uhr ein DJ an den Turntables.

Die Stilvollen:

Im Wallberghaus auf besagtem Berg feiert man stilvoll und gemütlich mit Fondue und Desserbuffet. Die Gäste werden schon zur Begrüßung mit Champagner verwöhnt. Um 24 Uhr soll zu Walzermusik ins neue Jahr getanzt werden.

Eine Übernachtung in den Zimmern, mit einmaligen Blick auf den See, kostet 144 € pro Person inklusive Frühstück. Für das Menü werden 130 € erhoben.

Die Sportler:

Am 31.12. um 9:00 Uhr treffen sich die Sportler und Fans des Nordischen-Sports in Rottach-Egern zum 
Gustl-Moschner-Gedächtnislauf. Die Veranstaltung findet bei der Moni Alm im Sutten-Gebiet statt.

Die Society People:

Fine Dining und gediegene Atmosphäre bieten verschiedene Häuser und Restaurants am See. Eine bayrisch angehauchte Silverstergala mit Veronika von Quast und Josef Parzefall findet im Westerhofcafé in Tegernsee statt. Der Preis für das 7-Gänge-Menü inklusive Mitternachtsimbiss beträgt 195 €.

Um 18:30 Uhr beginnt die 10. Silvestergala im Leeberghof. Die Kosten für das Buffett oder Dinner, Brillantfeuerwerk auf der Panorama-Terrasse und anschließendem Tanz und Party betragen im Restaurant: 249,00 € und in der Sassa Bar: 99,00 €.

Die Kultur-Fans:

Kulurliebhaber finden sich um 20:00 Uhr in Bad Wiessee im Hotel Gasthof Zur Post ein. Hier wird der ulkige Klasssiker „Charleys Tante“ aufgeführt. Der Preis für Erwachsene beträgt 24,50 €. Es wird bewirtet.

Traditionell und segensreich:

Der sakramentale Segen, welcher zum Abschuss einer Zeit gespendet wird, kann in folgenden Kirchen am Silvesterabend empfangen werden: In Bad Wiessee in der Kirche Maria Himmelfahrt um 17 Uhr und um 19 Uhr in Gmund in der St. Ägidius Kirche. Um 21 Uhr findet in Rottach-Egern in der Auferstehungskirche ein Silvesterkonzert statt.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme