Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Holzkirchen: Unsichere Wetterlage zu riskant

Sommerzauber fällt aus!

Von Laura Lorefice

Für den diesjährigen Sommerzauber, am kommenden Freitag war so einiges geplant. Doch die unsichere Wetterlage lässt das wirtschaftliche Risiko für die teilnehmenden Gastronomen zu groß erscheinen. 

Griabiges Beisammensein bis in die späten Abendstunden wie beim letztjährigen Sommerzauber ist heuer leider nicht möglich.
Griabiges Beisammensein bis in die späten Abendstunden wie beim letztjährigen Sommerzauber, ist heuer leider nicht möglich.

Eine glanzvolle Nacht sollte es am Freitag, 15. Juli werden: Ladenöffnungszeiten bis Mitternacht, eine Carrerabahn und kulinarische Köstlichkeiten. Doch daraus wird nun nichts. Sibylle von Löwis, Vorsitzende des Vereins „Holzkirchner Marktleben“ teilte heute mit:

Die unsichere Wetterlage stellt für die Gastronomen ein zu großes wirtschaftliches Risiko dar.

Eigentlich sollte die Entscheidung schon am gestrigen Dienstag fallen, doch die Verantwortlichen entschieden sich mit einer öffentlichen Zu- oder Absage einen Tag länger zu warten, um auf Nummer sicher zu gehen.

Der Wetterbericht sagt für Freitag nun Windböen und eine Regenwahrscheinlichkeit von 80 Prozent an. Das erscheint den teilnehmenden Gastronomen – Altwirt Hartpenning, Manfred Papst und der Bäckerei Kuhn – als zu riskant. Von Löwis möchte sich dennoch bei all denen bedanken, die bei den monatelangen Vorbereitungen tatkräftig mitgeholfen haben und hofft auf nächstes Jahr. Ein Ausweichtermin wurde nicht festgelegt.

Ursprünglicher Artikel vom 07. Juli 2016 mit der Überschrift: „Grooves, Cocktails und Carrerabahn“

Der Holzkirchner Sommerzauber wird fünf. Und so soll mit einigen Neuerungen am 15. Juli der Holzkirchner Ortskern wieder bis Mitternacht in eine bunte Flanier- und Feierzone verwandelt werden. Wir haben alle Highlights im Überblick.

Holzkirchen Sommerzauber 02

„Besonders freuen wir uns heuer auf die professionelle gastronomische Unterstützung vom Hartpenninger Altwirt, von Manfred Papst und der Bäckerei Kuhn“, zeigt sich die Vorsitzende des Marktleben e.V., Sybille von Löwis erleichtert. Waren doch die Schlangen an den kulinarischen Hotspots im letzten Jahr öfters mal etwas länger. Die Versorgung der Gäste wird also in diesem Jahr nicht mehr allein auf den Schultern des TuS Holzkirchen lasten, der im übrigen mittlerweile zu den treuesten Unterstützern des Sommerzaubers zählt.

Über die kulinarische Frage hinaus erwartet die Besucher am 15. Juli von 17 bis 24 Uhr ein buntes Programm am und um den Marktplatz. Ein Höhepunkt für alle Buben – und auch die sogenannten „größeren Buben“ dürfte heuer die große Carrerabahn auf der gesperrten Münchner Straße sein.

Geschäfte haben bis Mitternacht geöffnet

Sozusagen als Evolution der Kindereisenbahn des Winterzaubers haben die Holzkirchner Autohäuser und Kfz-Betriebe gemeinsam eine über 40 Quadratmeter große Carrera-Bahn ausgeliehen, auf der sich alle interessierten Rennfahrer spannende Kämpfe liefern dürfen. (Um vorherige Anmeldung unter http://goo.gl/lOjWEf wird gebeten!)

Auf Initiative der Standortförderung des Marktes dürfen sich die Besucher außerdem um das Festgelände herum auf Ladenöffnungszeiten bis Mitternacht freuen – die Geschäfte werden sozusagen für einen Abend lang zum Schauplatz für Bummeleien, Sonderaktionen oder Verlosungen. Oder, wenn man so will, zum bunten Signal gegen den oft kolportierten Exodus des Holzkirchner Einzelhandels.

Holzkirchen Sommerzauber 04

Zwischen den Grooves von Chuck Herrmann am DJ-Pult und der Band von Florian Burgmayr, Hans Kröll und Andreas Weiß gibt es zwischen Maibaum, St. Laurentius und Oberbräu noch einiges zu entdecken: Vom Dartturnier über eine Glückszahl-Tombola bis zum „Hau den Lukas“ haben sich die Holzkirchner Vereine und Stiftungen wieder mächtig ins Zeug gelegt, den Festgästen die Zeit bis Mitternacht recht kurzweilig zu gestalten.

Auch DEM Thema der letzten Monate – der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen – wird in einer Sonderausstellung Rechnung getragen: Die Studenten der Hochschule München wollen mit ihrer Ausstellung „Zivil?-Courage!“ für Denkanstöße zum Miteinander von Bürgern und Geflüchteten sorgen.

Eine glanzvolle Nacht soll es werden

Ein Sommerzauber – so bunt wie Holzkirchen. Die Stimmung und die gemeinsame Vorfreude scheint in diesem Jahr ausnehmend groß zu sein. Unternehmer, Gastronomen, Vereine und Bürgerinitiativen scheinen entschlossen, ihrem Holzkirchen eine glanzvolle Nacht schenken zu wollen.

Fehlt nur noch die laue Sommernacht – ob es die geben wird, wird sozusagen nach Konsultation aller Wetter-Apps basisdemokratisch am Dienstag, den 12. Juli entschieden. Ein wetterbedingter Ausfall wäre zwar mehr als bedauerlich, so Sibylle von Löwis, jedoch wäre es kein finanzielles Debakel für den Verein: Viele der Kosten des avisierten hohen vierstelligen Gesamtbetrages würden im Falle einer rechtzeitigen Absage nicht anfallen.

Ob es wettermäßig grünes Licht gibt, erfahren Sie am Dienstag auf der Holzkirchner Stimme.

Holzkirchen Sommerzauber 09

Fotos: Holzkirchner Marktleben e.V. / die Holzkirchnerei

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme