Das große Finale der Internationalen Deutschen Meisterschaft
Sonnenbichl-Team startet am Götschen

von Sabiene Hemkes

Am Wochenende ist es so weit. Die jungen Tal-Athleten vom Team Sonnenbichl machen sich auf den Weg nach Bischofshofen. Trotz Pandemie und Hygieneregeln ist es für alle der Saisonhöhepunkt und gleichzeitig der Abschied von einem ganz speziellen Wettkampfwinter. Wir begleiten sie.

Alpin Ski Team Sonnenbichl mit Trainer- und Betreuerstab

Nach diversen Verlegungen des Wettkampfortes und großer Unsicherheit aufgrund der immer wieder geänderten Rahmenbedingungen in der Pandemie steht nun fest: Die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Riesenslalom, Slalom und im Teamwettbewerb im Parallelslalom finden vom 26. bis 28. März 2021 statt.

Anzeige

Die Wettkämpfe der Damen und Herren werden am Götschen in Bischofswiesen bei Berchtesgaden ausgetragen. Mit dabei sind auch unsere heimischen Athleten des Teams Sonnbichl aus Bad Wiessee.

Tegernseer Stimme begleitet Ski-Athleten in neue Saison

Wir haben einige Tage vor dem Event am Sonnenbichl vorbeigeschaut und uns mit Trainer Simon Nantchev getroffen. Dabei entstand die Idee, unsere heimischen Topathleten, die nicht in einem der geförderten Kader des DSV fahren, durch die kommende Saison 2021/22 zu begleiten.

“Alle im Team freuen sich schon, etwas mehr Aufmerksamkeit zu bekommen – sind aber auch etwas aufgeregt. Verdient haben sie es aber alle. Nur weil man es nicht in den Kader schafft, will doch keiner den Sport aufgeben”, beschreibt Nantschev, der aktuell Student in der “Home-Uni” ist, die Stimmung im Team. Mit Christopher Holm befindet sich sogar ein Teilnehmer der letzten WM in Obersdorf im Wiesseer Team.

Die Sonnenbichler belohnen sich für harten Winter

Nun steht die Meisterschaft am Götschen an, das letzte Großevent der aktuellen Saison. Dank Corona wird es einen Livstream zum Sportevent geben – was das einzig „Gute“ an der Pandemie für die jungen Sportler war. Zwar konnten die Sonnenbichler nach dem Saisonstopp im November den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen, doch viele ausländische Trainingsorte und Gletscherlocations blieben in dieser Saison unerreichbar.

Der Trainingshang der Slalomfahrer Mitte März am Sonnenbichlhang in Bad Wiessee

“Meistens haben wir unsere Trainingseinheiten in Lenggries oder am Sonnenbichl absolviert. Denn zum Glück erhielten wir irgendwann den Status als Leistungssportler, der uns anfangs verwehrt wurde. Damit wurde das regelmäßige Training erst wieder möglich”, beschreibt der Trainer, der im letzten Jahr selbst noch Mitglied des Sonnenbichl-Teams war, die schwierige Corona Situation für die Skiathleten.

Live-Übertragung der Rennen im Netz

Die Rennen in Bischofswiesen, zu denen natürlich keine Zuschauer zugelassen sind, beginnen am Freitag. Am Samstag und Sonntag werden ab 08:30 Uhr die Einzelläufe im Slalom und Riesenslalom ausgetragen. Alle Rennen werden live über Teamview und bei diversen Onlineportalen übertragen. Die Sonnenbichler gehen an allen Wettbewerben an den Start:

Riesenslalom Herren – 27.03.2021
Simon Nantschev – SC Rottach-Egern
Christopher Holm – SLV Tegernsee
Gustav Weinmann – SC Rottach-Egern

Slalom Damen – 27.03.2021
Sophie von Steun – SC Kreuth

Riesenslalom Damen – 28.03.2021
Sophie von Steun – SC Kreuth

Slalom Herren – 28.03.2021
Simon Nantschev – SC Rottach-Egern
Vincent von Steun . SC Kreuth
Christopher Holm – SLV Tegernsee (Brasilien)
Gustav Weinmann – SC Rottach-Egern

Daumen drücken

Im Team Sonnenbichel starten aber auch noch viele andere SportlerInnen aus dem Oberland, denen wir natürlich ebenfalls einen erfolgreichen Wettkampf wünschen. Das ist bei den Herren Philipp Schmid, Dustin Maurer, Martin Siglhuber und Valentin Wahler sowie bei den Frauen Katharina Lochner, Annika Weigl, Emma Bargmann und Lilian und Paula Thiry.

In der kommenden Woche gibt’s an dieser Stelle alle Infos zu den Rennen und Berichte von unseren Startern aus dem Tegernseer Tal. Die TS wünscht viel Erfolg!

Der Götschen in Bischofwiesen ist der diesjährige Veranstaltungsort der Internationalen Deutschen Skimeisterschaft (technische Disziplinen)/ Quelle DSV

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus