Was Autofahrer beachten müssen
Sperrung am Bahnübergang in Gmund

von Laetitia Schwende

Wer Anfang der kommenden Woche in Gmund unterwegs ist, muss sich auf Umwege gefasst machen. Die Bahnstrecke und eine Straße sind wegen Gleisarbeiten teils komplett gesperrt.

Von Montag, den 21.9. bis Dienstag, den 22.9. ist die Max-Obermayerstraße in Gmund am Bahnübergang abends gesperrt. Weder Autos noch Radfahrer oder Fußgänger können passieren. Auch der Bahnverkehr muss in der Zeit ausgesetzt werden.

Grund hierfür sind Gleisarbeiten, für die eine spezielle Gleisstopfmaschine eingesetzt werden muss, um den Belag des Bahnübergangs auszubauen. Die Tegernsee Bahn bittet entsprechende Anwohner wegen möglicher Lärmbelästigungen um Verständnis.

Für Autos wird eine Umleitung ausgeschildert. Der Eisenbahnbetrieb von Tegernsee über Schaftlach wird von 22.15 Uhr bis Dienstagmorgen 5.30 Uhr komplett ausgesetzt. Allerdings ist seitens der Bayerischen Regiobahn GmbH für Schienenersatzverkehr gesorgt. Alle Informationen zu abweichenden Fahrzeiten finden Gäste der BRB unter www.brb.de.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus